NIKE CLUB TEAM eine Schwimmtasche im Test

nike-club-team

In unserem heutigen Test schauen wir uns die NIKE CLUB TEAM Schwimmtasche an. Früher gab es einfach nur Taschen oder Rücksäcke doch heutzutage gibt es multifunktionale Schwimmtaschen, Trinkrucksäcke, Taschen speziell für Triathleten, Wasserdichte Sportbeutel und vieles mehr.

Damit ihr euch nicht im Taschendungle verlauft, wollen wir heute eine besonders vielversprechende Tasche testen, die NIKE CLUB TEAM Sporttasche.

Nun da wir anders sind wie die anderen, langweilen wir euch nicht mit Einzelheiten sondern bieten euch hier einfach direkt das Fazit.

Die Schwimmtasche als Raumwunder:

Die Schwimmtasche gibt es in verschiedenen Größen und Farbe je nach Geschmack, wobei man generell sagen kann das die Tasche einfach in jeder Größe ein Raumwunder ist. Da sie ein separates Schuhfach, welches wasserabweisend ist, bietet.

Besonders schön ist an diesem Extrafach, das es nicht schlimm ist wenn es mal auf dem nassen Boden im Schwimmbad steht. Außerdem kann man so schön seine nassen Flipflops von den anderen trennen. Besonders interessant ist die Tasche so auch für Outdoorsportler, die ihre dreckigen Fußballschuhe, matschigen Walkingschuhe oder roten Asche Schuhe verstauen wollen, ohne gleich alles in der Tasche versaut zu haben.

Je nach Farbe oder Größe Kostet die Taschen zwischen 20 und 40€. Den einzigen Wermutstropfen gibt es beim Transport auf dem Fahrradgepäckträger, den hier kann die untere Schale schon stören, diese lässt sich zur Not aber auch raus nehmen.

Für die deutschen Ordnungsfanatiker unter euch könnte vielleicht ein Fach mehr geben. Aber das kann man nicht wirklich als Kritikpunkt gelten lassen.

Von daher klare Kaufempfehlung von uns für die NIKE CLUB TEAM Sporttasche.

 

Über Sebastian Mark

Ich bin Blogger, Hobby Triathlet, leidenschaftlicher Schwimmer und Selbstkritischer Körperbeobachter. Unser Gewicht ist etwas das uns ein Leben lang begleitet, es gibt zwar Menschen mit "guter Veranlagung". Aber die weniger glücklichen so wie ich, müssen etwas tun, um ihr Gewicht stabil oder sogar zu reduzieren. In diesem Blog berichte ich deshalb über meinen Kampf mit dem Gewicht, meiner Liebe zum Schwimmen und der Hoffnung, dass andere durch meine Erfahrungen profitieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.