Die erste Schwimmausrüstung

schwimmbrille-spedo

Nun du hast dich entschieden den Kalorien, mit deiner Schwimmausrüstung, den Kampf anzusagen und mit dem Schwimmen anzufangen. Dann darf ich dich erst einmal beglückwünschen, den jetzt brauchst du nur noch die richtige Ausrüstung.

Grund Schwimmausrüstung

Badehose/Short oder Badeanzug:

Nun generell kann man hier sagen, tragt zu beginn, dass was euch gefällt und vor allem das, worin ihr euch wohlfühlt. Wenn euch das Schwimmen Spaß macht und ihr in den Leistungsbereich gehen möchtet. Muss man allerdings sagen, dass weite Badeshorts für Männer und Bikinis für Frauen zwei Nachteile haben.

Badeshort gehört zur Schwimmausrüstung
Shorts

Die Badeshort bremst beim Schwimmen, was das Training zwar intensiver macht, aber wenn ihr wirklich auf Geschwindigkeit gehen wollt, macht eine eng anliegende Badehose, die es auch in länger gibt ;-), mehr sinn.

Bikini

Nun da ich keine Frau bin, kann ich wohl kaum eine gute Meinung abgeben. Aber auch hier gilt ein Badeanzug macht einfach schneller, weil er eine Fläche bildet und wer hat noch nie die Frauen gesehen, die links und rechts zupfen müssen, damit alles sitzt. Ganz zu schweigen, was passieren kann, wenn man vom Startblock abspringt.

Die Schwimmbrille

Nun viele Brustschwimmer sagen sich jetzt Brille brauch ich nicht. Ich hab den Kopf immer über wasser und da ist sportlich gesehen schon der erste Fehler. Mehr dazu aber im Beitrag über Brustschwimmen lernen.

Bei den Schwimmbrillen gibt es grundlegend drei Varianten. Bei der einen Variante Sitz die Brille direkt auf den Augen, diese Brillen werden besonders gerne von Spitzensportlern benutzt. Dann gibt es die Variante, die etwas über die Augen geht und die Variante mit sehr großem Sichtfeld, die zum Teil schon eher als Taucherbrille gilt, da sie oft einen Teil für die Nase haben. Durch den Teil für die Nase können Taucher, Luft in Brille blasen, um eingetretenes Wasser rauszubekommen. Meine Empfehlung ist hier das Model dazwischen.

Ich habe mir als Beispiel die Speedo Futura, die gibt es in zwei Farbe, hält bei mir inzwischen seit drei Jahren, ohne beschlagen (wobei es dazu auch noch später Tipps gibt), günstiger Preis und ich bin einfach zufrieden. Der einzige wermutstropfen ist, dass man bei starker Sonne nicht gut sehen kann, da sie nicht getönt ist. Aber man kann ja auch die Atmung wechseln und nur zu einer Seite schauen.

Aber über kurz oder lang gilt hier dasselbe wie bei der Badebekleidung. Man sollte das nutzen, mit dem man sich am wohlsten fühlt.

Schwimmbrille mit Sehstärke

Für die Brilleträger unter euch gibt es übrigens für gar nicht viel Geld, Brillen mit Sehstärke. Hier ein Model, was mir ein Brillenträger in meinem Triathlon Verein empfohlen hat.

Schwimmausrüstung für Brillenträger

Die Brille heißt Aqua Sphere Aqualung Eagle OpticGrundausrüstung für Brillenträger die Aqua Sphere Aqualung Eagle Optic, die gibt es ein verschiedenen Farben, mit verschiedenen Tönungen, mit Sehstärken von -1,0 bis -6,0 Dioptrien und vom Preislichen hat sie kaum einen Unterschied zu anderen Schwimmbrillen.

Duschzeug

Hier bieten die Drogerie Märkte auch eine riesen Palette an. Meine Empfehlung ist eine Kombination aus Shampoo für die Haare und Duschgel. So könnt ihr euch eine Packung sparen und oft auch ein paar Euro.

Badetücher

Zu Badetüchern brauche ich glaube ich nichts großes zu sagen. Für das einfache Training ohne Pause reicht bei kurzhaarigen Menschen in der Regel eins. Für Langhaarige eventuell noch ein kleines und für die unter euch, die sich auch mal hinlegen wollen für eine Pause würde ich noch ein Zweites großes zum drauflegen empfehlen.

Die Bade oder auch Schwimmtasche genannt

Nun den besten Tipp den ich euch geben kann kauft euch so eine Tasche wie ich es gemacht habt.

Schwimmtasche

Warum? Nun es muss sicherlich nicht unbedingt die Farbe oder die Marke sein. Aber halt diese Art von Tasche. Sie ist sicherlich ergonomisch nicht für lange Lauf oder lange Fahrradstrecken geeignet, da die Belastung immer nur auf einer Körperhälfte ist. Aber sie bietet einfach Vorteile.

Das Seitenfach

Das Seitenfach für das Duschzeug, falls es mal ausläuft, sind nämlich nicht gleich alle Klamotten versaut, sondern, wenn überhaupt nur eine Ecke.

Das verstecke Fach

Für den einen Euro, mehr dazu nach der Tasche 😉

Das Hauptfach

In dem Hauptfach ist ein kleiner Plastikboden drin, dieser ist eigentlich aus Stabilitätsgründen eingebaut. Aber er hält auch wunderbar die nassen Klamotten vom Boden ab, wodurch euer Auto, Rücken-Hintern oder sonstiger Untergrund der nicht Nass werden soll trocken bleibt.

Die Tragemöglichkeiten

Nun der kleine Handgriff ist einfach praktisch um die Tasche in den Spint zu packen und der zum Umhängen für den Weg zum Auto oder die kleinere Lauf oder Fahrradstrecke.

Einen Euro

Klingt lustig ist aber so. Ich spreche hier aus eigener Erfahrung. Legt euch in ein kleines Fach von eurer Schwimmtasche einen Euro und lasst ihn immer da drin. Ihr glaubt gar nicht wie oft ich schon in Schwimmbädern war und mich über diesen einen Euro gefreut habe.

Kein wieder Rauskramen der Hose, kein Durchleuchten des Geldbeutels, kein hast du mal einen Euro und kein können sie mal wechseln?

Ich denke mir jedes Mal, herrlich das Ich diesen einen Euro da drin habe. Welcher neben Schwimmhose, Badetuch und Schwimmbrille, das wichtigste in meiner Schwimmausrüstung ist.

Schwimmausrüstung optional zur Grundausrüstung

Badeschlappen

Nun für manche vielleicht ein must have. Aber da ich zur Fraktion kein ekel und keine Anfälligkeit für Fußpilz oder sonstige Dinge bin. Finde ich sie nicht so wichtig. Aber für Leute, die anfällig sind oder so etwas sogar haben. Klare Kaufempfehlung, hier gilt in der Regel auch, kauft euch, was gefällt. Den einzigen Tipp, den ich hier geben kann. Kauft euch ein Paar mit der schrillen Farbe und nicht diese Schlappen, die jeder hat.

Den bei +3 Paaren am Beckenrand muss man schon mal zweimal gucken.

Pulsuhr

Nun ich bin im Beiträg über kalorienverbrauch schwimmen, schon drauf eingegangen, deswegen hier nur noch einmal der Hinweis zu meiner Anfäger Uhr Empfehlung. Der SIGMA PC 15

Sigma PC15 mit Brustgurt

Schwimmausrüstung optional um deine Kraultechnik zu verbessern

Pullboy  (Empfehlung!)

Kalorienverbrauch schwimmen pullboy

Absolute Kaufempfehlung für alle Kraulschwimmer unter euch. So ein Teil hilft euch eure Wasserlage ungemein zuverbessern. Mehr dazu folgt aber in einem ausführlichen Testbericht. Ich habe mir diesen hier gekauft und ich kann euch jetzt schon sagen, der kriegt eine Empfehlung von mir 😉

 

Paddel für die Hände (Nur was für geübte!)

Arena Vortex Hand PaddelOffiziell sind diese Paddel nur etwas für eine Verbesserung der Armdruckkraft. Aber ich finde ihr trainiert damit auch wunderbar die Armtechnik, denn sobald ihr schlecht eintaucht, eine schlechte Druckphase macht oder den Arm wieder falsch nach vorne holt. Rächt sich das sofort. Aber dazu auch mehr in einem ausführlichen Testbericht. Hier kann ich euch auch schon mal verraten, dass meine Kaufempfehlung hierzu geht Arena Vortex Evolution.

Über Sebastian Mark

Ich bin Blogger, Hobby Triathlet, leidenschaftlicher Schwimmer und Selbstkritischer Körperbeobachter. Unser Gewicht ist etwas das uns ein Leben lang begleitet, es gibt zwar Menschen mit "guter Veranlagung". Aber die weniger glücklichen so wie ich, müssen etwas tun, um ihr Gewicht stabil oder sogar zu reduzieren. In diesem Blog berichte ich deshalb über meinen Kampf mit dem Gewicht, meiner Liebe zum Schwimmen und der Hoffnung, dass andere durch meine Erfahrungen profitieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.